Bitburger Bier auf der Mein Schiff 4 – Im Gespräch mit Biersommelier Andreas Dick

Bitburger Bier auf der Mein Schiff 4 - Im Gespräch mit Biersommelier Andreas Dick

Von der Südeifel über die Ostsee an Bord der Mein Schiff 4: Andreas Dick – hauptberuflicher Hopfenbauer und ausgebildeter Brauer und Mälzer, ist außerdem auch passionierter Diplom-Biersommelier. Im Rahmen von exklusiven Bierverkostungen gibt er sein fundiertes Fachwissen an die Gäste der Mein Schiff 4 weiter – unterhaltsam und authentisch. Einblicke in einen kleinen, feinen Bierbrauworkshop mit anschließendem Bierdinner. Und ein kleines Beiwissen zwischendurch: Es sind insgesamt circa 7.000 Liter Bier, die auf einer einwöchigen Kreuzfahrt mit Genuss getrunken werden.

Mein Schiff 4 auf Kanaren-Kreuzfahrt
Die Mein Schiff 4 – Im Sommer zu Gast in der Ostsee und Nordland, im Winter auf den Kanarischen Inseln.

Herr Dick, mal zusammengefasst: Worauf konnten sich unsere Gäste beim Bierbrauworkshop an Bord freuen?

Wir haben zusammen ein Bier nach klassischer Pils-Rezeptur eingebraut – natürlich mit einer Prise Seeluft nebst fantastischem Ausblick. Dabei wurden die Rohstoffe Malz, Hopfen, Hefe sowie Wasser präsentiert. Gemeinsam haben wir für den Brauprozess, der live am Seetag der Mein Schiff 4 stattfand, eine ganz besondere Mischung kreiert. Während des Brauvorgangs habe ich die verschiedenen Verfahren und Stile erläutert, die das Handwerkszeug für jeden Bierbrauer darstellen. Natürlich haben wir auch das eine oder andere Bier verkostet. Als besondere Herausforderung stellte sich dabei der, wenn auch nur ganz sanft, Wellengang auf der Ostsee heraus.

Biersommelier an Bord der Mein Schiff 4
Biersommelier Andreas Dick an Bord der Mein Schiff 4.

Konnten die Gäste das Bier mit nach Hause nehmen?

Das ging leider nicht, da das Bier nach dem Brauprozess noch mehrere Wochen gären muss – dafür war die Reise zu kurz! Viele Gäste haben sich im Nachgang bei mir gemeldet und freuen sich auf ein Wiedersehen im Hopfengarten, in der Bitburger Brauerei oder auch auf der Flotte von Mein Schiff! Die Bitburger Produkte kann sich jeder auch gerne über den Bitburger Onlineshop bestellen und direkt nach Hause liefern lassen: www.bitburger.de/shop

Was ist eigentlich ein Biersommelier und durch was zeichnet sich dieser aus?

Ein Biersommelier ist ein Berater für Bierliebhaber und Fachleute. In der Regel hat er eine entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und verfügt über viel Fachwissen rund um den Hopfensaft und dessen Verkostung. Biere zum Essen zu verkosten ist dabei eine sehr spannende Sache, denn mit den richtigen Kombinationen werden ganz neue Geschmackswelten eröffnet. Es hat mir auf der Reise sehr viel Spaß gemacht, mein Wissen über die verschiedenen Bierstile, Rohstoffe und Brauverfahren an die Gäste zu vermitteln. Bier steht für Genuss und darüber darf und muss man reden.

Bitburger Bier auf der Mein Schiff 4

Wie können wir uns den Ablauf des Bierdinners mit Käse und Schokolade vorstellen?

Wir hatten verschiedene Bierstile mit an Bord. Neben unserem klassischen Bitburger Pils war eine Variation unseres Bitburger Winterbocks ein besonderes Highlight. Dabei wird das Bier eiskalt serviert und ein heißer Metallstab („Stachel“) kurz hineingehalten, wodurch Teile des Bieres karamellisieren. Dabei bleibt es kalt, nur der Schaum erwärmt sich. Das schmeckt in der Verbindung mit der Schokolade einfach göttlich!

Welche Köstlichkeiten wurden auf der Mein Schiff 4 zu den Bieren serviert?

An Bord der Mein Schiff 4 servierte uns die Küchencrew passend zu den sechs verschiedenen Bieren tolle Kreationen. Das Menü wurde im Vorfeld perfekt auf die verschiedenen Biere abgestimmt. So gab es zum Beispiel ein Peccorino bucaro mit getrockneten Orangen und Feigenmarmelade zu einem Eifelbräu Landbier oder ein Mozzarella di Buffala mit Chillischokolade an Orangenmarmelade mit einem hopfenbetonten IPA zur Verkostung.

Und was ist Ihr Lieblingsbier?

Ich bin natürlich ein Liebhaber von hopfenbetonten Bieren. Dabei steht „mein“ Bitburger Pils an erster Stelle. Auf meinem Hopfenhof in Holsthum wird schließlich der bekannte Bitburger Siegelhopfen, nur wenige Kilometer von der Bitburger Brauerei entfernt, angebaut. Wir dürfen aber auch keine Angst haben, zu verschiedenen Gelegenheiten das passende Bier zu trinken. Je nach Gericht passt mal die eine oder andere Sorte besser: Zu einer Vorspeise schmeckt zum Beispiel ein Weizen und zu einer Nachspeise ein eher etwas malzbetontes Getränk wie ein Bockbier. Bier ist eben nie langweilig.

Schmeckt das Bier auf See anders als an Land?

Natürlich ist das Bier an Land das gleiche wie an Bord der Mein Schiff Flotte. Aber da ist schon etwas dran, dass das gesamte Erlebnis an Bord einen besonderen Einfluss auf die Wahrnehmung hat. Abends auf Deck hat man die raue Seeluft in der Nase und das frisch gezapfte Bier stellte eine tolle Ergänzung dazu dar, die ich so auch noch nicht kannte. Es hat auf jeden Fall Lust gemacht, sich noch ein zweites Bier zu bestellen!

Mein Schiff 4 auf Kanaren-Kreuzfahrt
Mein Schiff 4 auf Kurs Wohlfühlziel Kanarische Inseln.

Wo haben Sie an Bord am liebsten Ihr Bier getrunken und warum?

Der allerschönste Platz war für mich an der Diamant Bar. Hier habe ich oft gemeinsam nach den Veranstaltungen mit den Gästen zusammengesessen und die Events mit einem perfekt gezapften Bitburger Pils und guten Gesprächen ausklingen lassen. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese tollen Tage und einmaligen Erlebnisse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.